Rundvase mit Holzfurnier + GEWINNER der Kühltaschen



Von meiner letzten Osterbastelaktion, den Pappmaché Eiern, sind noch einige Holzfurnierreste übriggeblieben, die sich wunderbar dazu eignen einfache Glasvasen zu verschönern und echte Deko-Highlights daraus zu basteln.

Da das Holzfurnier bereits selbstklebend ist, benötigt man für diese DIY Vasen eigentlich nur noch einen Motivstanzer in Kreisform (meiner hat den Durchmesser von 3,8cm) und runde Gläser oder Vasen.




Bei der letzten Vase ist mir dann doch das Furnier ausgegangen und ich habe den Rest mit Fimo ergänzt.
Das finde ich auch ganz schön und mit Hilfe kleiner Buchstabenstempel, die man auch für die Kekse verwendet, lassen sich Wörter oder kurze Botschaften in die Modelliermasse drücken.




Schnell und einfach: DIY Rundvasen mit Holzfurnier 
 



Mit dem Aufkleben der Kreise beginnt man am besten am Boden und klebt diese etwas überlappend auf das Glas. Jede Reihe beginnt man leicht versetzt, bis die Vase vollständig beklebt ist.

Einfach, oder? Ich bin total begeistert von diesem selbstklebenden Furnier und bin gespannt, was sich noch alles daraus basteln lässt.






Gewinner der Räder Verlosung

Die praktischen Kühltaschen aus dem letzten Give Away haben gewonnen:

LUNCHTIME:
Das wäre wunderbar, wenn ich eine der beiden Kühltaschen mein eigen nennen könnte. Ich versuche mal mein Glück.

Lieben Gruß
Monika

MAHLZEIT:
Liebe Rebekka,
endlich mal eine stilvolle schöne Kühltasche (ohne quietschbuntem Nylon mit "originellen Motiven" außen). Das wäre doch was... und von Dir wie immer in wunderschönen Bildern präsentiert.
Sonnige Grüße aus Südtirol,
Kebo


Herzlichen Glückwunsch ihr zwei - bitte meldet euch mit eurer Adresse per Mail bei mir.



Euch allen noch einen schönen Dienstag und viel Freude beim Nachmachen!
♥ Rebecca



Material*:





* Affiliate Links (mehr zum Thema Werbung)


Kommentare :

  1. Wirklich eine tolle Idee mit einem genialen Material.
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so eine einfache, aber schöne Idee! Bin schon gespannt, was du noch daraus zauberst. :)

    Liebe Grüße,

    Julia von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,
    wieder mal eine so zauberhafte DIY-Idee von Dir, wunderschön!
    Und ich freu mich ja so über den Gewinn, eine wirklich stilvolle Kühltasche, super, vielen Dank.
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön! Ich wollte schon lange mal eine Lampe aus Funrioerholz machen, habe es aber nie geschafft. Vielleicht sollte ich auch mal etwas kleiner anfangen. Hübsche Idee!

    AntwortenLöschen
  5. Wow ich bin wie immer total begeistert von deinem Gefertigtem! Ganz ganz toll sehen die Vasen aus.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  6. Wow!! Die Fimo Variante gefällt mir MEGA gut.
    Ein tolles DIY. Vielen Dank für die Anleitung.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rebecca,
    wow das ist echt eine geniale Idee! Sieht wunderschön aus!
    Alles Liebe zu dir,
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee. Furnier haben wir in unserer Werkstatt zur Genüge, fehlt mir nur noch ein Kreischneider und ein bischen Zeit. Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Als ich die Fotos gesehen habe, dachte ich, dass ich einen riesen Aufwand hätte, diese tolle Vase nachzubasteln :) Aber es ist ja wirklich mit wenig Material, ganz leicht gemacht und dabei sieht es ganz edel aus! Vielen Dank für die Inspiration!

    Alles Liebe
    Sina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly