Ein September zum Anbeißen: Schnelle Eierschwammerl Pizza




Seit gestern hat er uns wieder: der Schulalltag.

Ich möchte ja nicht allzu laut jubeln, aber ich freu mich schon sehr über die zurückgekehrte Struktur und Regelmäßigkeit im Alltag. Die neun (!) Ferienwochen haben sich zuletzt wie Kaugummi gezogen. Auch wenn meine Tochter mir da jetzt entschieden widersprechen würde. ;-)

Aber der September hat noch viel mehr zu bieten, als den Schulanfang.
Es ist die Zeit um nach kulinarisch eher leichten Sommermonaten mit etwas deftigeren Gerichten aufzufahren. Ein Klassiker sind die vielen Pilze, die jetzt überall aus dem Waldboden schießen und dementsprechend oft stehen sie bei uns auf dem Speiseplan. Am liebsten mögen wir sie im Gulasch, in Suppen oder als Beilage, aber auch in schnellen und unkomplizierten Pfannengerichten.



Eierschwammerl und Champignons


Denn gerade jetzt, wo die Schule wieder begonnen hat und es sich nicht jedes Mal ausgeht mittags aufwendig zu kochen und es auch mal schnell gehen muss, ist das nachfolgende Rezept einfach ideal:

Die Pizza aus Blätterteig ist frisch, gesund und in wirklich nur 15 Minuten auf dem Tisch.
Belegen lässt sie sich ganz nach eigenem Geschmack; wir haben uns für Eierschwammerl, braunen Champignons und viel Rucola entschieden.


Schnelle Pizza aus Blätterteig mit Eierschwammerl und Rucola



Das ist drin:
○ 1 Pckg. Blätterteig
○ Tomatensauce
○ italienische Kräuter
○ Zwiebel + Knoblauch
○ eine Handvoll Eierschwammerl (Pfifferlinge) und Champignons
○ Rucola
○ Parmesan
○ Salz + Pfeffer


So geht`s:

Den Blätterteig auf dem Backblech ausrollen, in zwei Hälften schneiden und mit Tomatensauce bestreichen.
Pilze vorsichtig reinigen, klein schneiden und den Blätterteig damit belegen. Mit klein geschnittener Zwiebel, evtl. Knoblauch belegen und mit italienischen Kräutern würzen.

Bei ca. 200°C Umluft für ca. 15 Minuten ins vorgeheizte Backrohr geben bzw. so lange, bis er schön goldig knusprig ist.
Ein paar Minuten rasten lassen und  mit gewaschenem Rucola und gehobelten Parmesan bestreuen. So lecker!



Blätterteig Pizza mit Eierschwammerl und Rucola


Gedeckt mit Liebe und kleinen Botschaften

Die geschmackvolle Steingutserie, auf der wir die Pizza serviert haben, ist von Räder* und stammt aus der Reihe poesie et table. Eine wunderschöne Kollektion voller Sinn und Sinnlichkeit; der Tisch wird gedeckt mit Liebe und kleinen Botschaften, wie etwa die kleinen Gewürzflaschen aus Steinzeug mit dieser treffenden Gravur :

Liebe gibt dem Leben Pfeffer + Glück ist das Salz in der Suppe

Die Frage des guten Geschmacks ist mit dem hübschen Servierbrett Geschmackssache schnell geklärt und nebenbei ist es eine wunderschöne Geschenkidee für Feinschmecker, Gourmets und Genießer.

Ich persönlich mag die Marke sehr gerne. Die Produkte haben einen hohen Wiedererkennungswert, das Design ist schlicht und geradlinig, aber nie gewöhnlich.
Man fühlt und spürt und sieht die Leidenschaft in der Qualität und die Freude am Besonderen an jedem einzelnen Produkt.



Liebe gibt dem Leben Pfeffer, Gewürzflasche von Räder

poesie et table

Glück ist das Salz in der Suppe, Gewürzflasche von Räder



Glück ist das Salz in der Suppe

Mit den übriggebliebenen Pfifferlingen lässt sich wunderbar eine schnelle Suppe kochen.
Eine Zwiebel mit klein geschnittenen Kartoffeln andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und ein paar Minuten weich kochen lassen. Die geputzen Pilze dazugeben ( bis auf ein paar wenige zum Garnieren ) und kurz mitkochen lassen. Mit einem Schuss Sahne die Suppe cremig pürieren und die beiseite gelegten Pfifferlinge in etwas Butter kurz anrösten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern servieren.


Servierbrett "Geschmackssache" von Räder

Gewürzflaschen von Räder



* Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Räder entstanden.


Kommentare :

  1. Solche blitzschnellen Rezepte sind hier immer Willkommen. Gerade weil die Mittagsmahlzeiten bei uns ja für eine größere Menge an hungrigen Mägen reichen muss ;-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept und vor allem wieder so schöne Fotos!
    LG, Kali
    http://www.idimin.berlin

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, die Pizza sieht zum Anbeißen aus! Werde ich diesen Herbst definitiv mal ausprobieren!
    Liebe Grüße, Maggy

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön deine Bilder sind..die Pilze sind ja eine Augenweide.
    Diese Räder haben aber wirklich schöne Sachen,ich denke da werde ich nochmals verweilen.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön: die Bilder, die Rezepte, das Salz, der Pfeffer... Was für ein schöner Post!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...