[Nachmachtipp] Herbstliches Tablett mit Kürbis-Kerzen



Seid ihr gerade auf der Suche nach einer schönen und schlichten herbstlichen Tischdeko?
Dann habe ich da heute genau das Richtige für euch.

Die Basis für meinen herbstlichen Tisch bildet ein selbstgebautes Tablett, gefüllt mir allerlei Herbstschätzen aus der Natur, wie Beeren, Hagebutten, kleinen Zieräpfeln, welche man zur Zeit bei einem Spaziergang ja überall finden kann; sowie gepressten Farn und grünen Zierkürbissen. Für den schönen (Kerzen)Schein am Tisch habe ich ein paar der Kürbisse ausgehöhlt und zu kleinen Teelichtern umfunktioniert.



DIY Kürbis Kerzen


Kürbis Kerzen selbermachen


Du brauchst:

○ (Zier)Kürbisse
○ Messer + Löffel zum Aushöhlen
○ Kerzenwachs
○ Kerzendocht
○ Kerzenduftöl (z.B. Orange/Zimt)
○ Becher oder altes Gefäß
○ Kochtopf für das Wasserbad

So gehts:

  • Die kleinen Kürbisse entdeckeln und mit einem Löffel sauber aushöhlen. Zusätzlich habe ich das Innere des Kürbis noch mit Essig ausgewaschen und gut mit Küchenpapier getrocknet, in der Hoffnung, dass er so länger hält.
  • Das Kerzenwachs in den Becher geben und diesen langsam im Wasserbad erhitzen und ein paar Tropfen von dem Kerzenduftöl beimengen. Ich habe keinen Thermometer verwendet, habe aber das flüssige Wachs noch einmal etwas abkühlen lassen, ehe ich es in die Kürbisse gegossen habe.
  • Den Docht mittig im Kürbis platzieren und mit dem Wachs auffüllen. Gut austrocknen lassen.



Tischdeko mit selbstgemachten Kürbiskerzen


Das schlichte, weiße Tablett habe ich für wenig Geld aus einfachem Sperrholz zusammengebaut und weiß lackiert. Auf Sideboards und Tischen lassen sich so neben saisonaler Deko auch Kerzen, hübsche Schalen oder verschieden große Vasen toll in Szene setzen.

Besonders praktisch: So ein selbstgebautes Tablett lässt sich perfekt an die Maße des Tisches oder des Sideboards anpassen.








Viel Spaß beim Nachmachen!
♥ Rebecca




Kommentare :

  1. Hallo Rebecca,
    deine Deko sieht super aus. Das ist genau mein Style. Wahnsinnig schön.
    Ausgehöhlte Kürbis Lichter habe ich auch schon einmal gemacht. Aber die schimmelten so schnell vor sich hin, das ich das auf dem Esstisch nicht sehr schön fand. Halten Deine länger?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe schon, dass sie länger halten; aus diesem grund habe ich sie auch vorher mit essig gereinigt. aber ob das was nützt? ich werde berichten. :-)

      Löschen
  2. wow! du haust mich wieder mal um. wann, bitte schön, fällt dir das alles ein????
    das sieht so unglaublich schön aus. die grünen kürbisse mag ich total.
    wie machst du das, dass bei der kerze, in der mitte [um den docht] nicht eine mulde entsteht. ich hab mich einmal beim kerzen gießen versucht und da enstand in der mitte immer eine mulde.
    lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, andrea. bei uns finde ich in dieser größe ja nur die grünen kürbisse. baby boo´s z.b. suche ich hier vergeblich!
      die mulde um den docht entsteht bei mir auch oft beim trocknen. ich gleiche die aber ganz einfach mit ein wenig geschmolzenem kerzenwachs wieder aus.

      lieben gruß nach italien!

      Löschen
  3. So eine wunderschöne Idee! Die Bilder sehen toll aus! Hast du schon ausprobiert, wie lange sich die Kerzen so halten? Ich dachte, man könnte vielleicht auch einfach aushölen und dann ein Teelicht reinstellen, wenn der Kürbis dann nicht zu schnell gammelt...Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, liebe rahel.
      nein, leider habe ich selbst noch keine erfahrung, wie lange sich die kürbisse so halten. ich lass mich mal überraschen und hoffe, dass der essig die "lebensdauer" etwas verlängert... ;-)

      lieben gruß!

      Löschen
  4. Absolut traumhaft, liebe Rebecca!
    Liebe Herbstferiengrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, liebe sabine und noch schöne herbstferien!

      Löschen
  5. So schön! Bitte noch eine tolle Idee für die Winterzeit, denn bei Tischdeko bin ich oft so unkreativ und eine Feier steht an :-)) Und allen Ernstes, Kürbiskerzen wollte ich auch ein ganz wenig anders noch gießen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, da bin ich aber gespannt, wie du die kerzen gießt.

      eine weihnachtliche tischdeko gibts bestimmt auch, wobei ich sicher bin, dass auch dir da was hübsches einfällt. :-)

      Löschen
  6. Liebe Rebecca
    Was für eine besonders schöne Idee die toll umgesetzt wurde.
    Die Zierkürbiskerzen schauen echt klasse aus!!
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Das mit den Kürbissen erinnert mich an die Räbeliechtli welche wir hier in der Schweiz jedes Jahr im Herbst schnitzen und dann mit den Kids durch das Quartier ziehen. Ganz ganz toll deine Dekoidee! Und die Fotos sind wie immer wundervoll!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rebecca,
    wundervoll! Mir gefällt dein selbstgebautes Tablett sehr gut. Das kann man dann wirklich dem Tisch individuell anpassen! Und die Deko mit den Kürbiskerzen ist einfach nur genial! Super!!!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rebecca,

    das sieht so toll aus. An diesem Tisch kann ich mir richtig gut einen ausgedehnten Abend in einer netten Runde vorstellen.

    Besten Gruß aus Hamburg

    Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rebecca, was für eine wunderwunderschöne Tischdeko! Die Kerzenidee ist toll aber alles zusammen sieht einfach umwerfend aus! Alles in einem länglichen Tablett zu arrangieren, ist auch eine sehr praktische Idee, so muss man bloß kurz hin und her schieben oder mal runterheben, wenn es nicht passt und es lässt sich sicher auch gut als Advents-Tablett verwenden.
    Ich bin sehr begeistert, wie Du merkst ;)
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "so muss man bloß kurz hin und her schieben oder mal runterheben, wenn es nicht passt .."
      genau! :-)

      Löschen
  11. Was für ein herrlicher Anblick. Herzlicher kann man seine Gäste kaum Willkommen heißen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Idee, Kürbisse als Kerzen umzufunktionieren wirklich originell! Das wird definitiv ausprobiert! Danke für die Inspiration!

    VG, Franzi

    AntwortenLöschen
  13. Super süße Deko-Idee für den Herbst! :) ich werde es denke ich auch bald ausprobieren. nur wo bekommt man so schöne kleine Kürbisse her?
    LG
    Alisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo alisa,
      ich habe meine auf einen kürbisstand (die gibt es hier bei uns recht häufig am straßenrand) bekommen. fündig wirst du aber auch sicher im blumenhandel oder am markt. :-)

      Löschen
  14. Tolle Idee - sieht so schön aus auf deinem Tisch.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  15. Ha, das ist genial! :D Ich muss es nachmachen! Vielen Dank Rebecca!
    Liebe Gruesse aus Polen, Kasia.

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine wunderschöne Herbstdeko! Geniale Idee, diese Kürbiskerzen!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rebecca,zauberhaft schön ist deine Tischdeko .
    Allerdings,habe ich es nicht geschafft die Kürbisse zu bearbeiten,es war unmöglich in diese harten Dinger ein Loch zu machen.
    Die Idee habe ich heute nachgemacht,leider habe ich keine Teelichter in den Kürbis hinein bekommen,war trotzdem schön,aber nicht so gelungen wie bei dir.
    Danke fürs teilen,Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo edith,
      meine zierkürbisse waren bis auf einen, da habe ich es auch vergeblich versucht, relativ einfach zu entdeckeln. ich vermute, das hängt einfach von der sorte ab?

      ich bin mir aber sicher, es sieht auch bei dir sehr schön aus!

      Löschen
  18. Liebe Rebecca,
    die Tischdekoration ist wunderschön und die Idee mit den Kerzen in ausgehöhlten Mini-Kürbissen super! Gefällt mir sehr gut!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rebecca,
    eine ganz traumhafte Tischdeko. Das Grün der Kürbisse und dann auch noch die Kerzen darin - einfach nur schön!
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  20. ... tolle Deko-Idee für den Herbst :)
    Arrangiert auf deinem Tisch einfach traumhaft.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Die Deko ist wunderschön. Ich habe aber Angst, dass die Kürbisse sehr schnell schimmeln werden.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine kürbisse habe ich heute, nach 10 tagen, entsorgt. leider nur ein kurzes vergnügen, aber das sind z.b. blumen ja auch... ;-)

      Löschen
    2. Hätte mir gewünscht, dass sie länger halten. Zumindest waren sie schön für 10 Tage anzuschauen und ein echter Blickfang.

      Löschen
  22. Liebe Rebecca,
    das Tablett finde ich genial - extrem wandlungsfähig. Die ganze Deko ist Dir wunderbar gelungen!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Rebecca,
    durch Zufall bin ich auf Deine Seite gekommen!
    Nun finde ich diese zauberhafte Tischdeko mit den "Kürbiskerzen"!
    Wunderschön sieht das aus. Eine gute Idee!
    Ich musste Dir das einfach sagen, dass mir das SO GUT gefällt!
    Eine schöne Herbstzeit und noch viele Ideen
    Liebe Grüße *Renate*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      herzlichen Dank, ich freu mich sehr über dein Kommentar!
      Dir auch eine schöne Herbstzeit. :-)

      Löschen
  24. Eine einfache Idee mit großer Wirkung, gerade das Tablett. Gefällt mir sehr gut! Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke nicole, ähnliche tabletts (nur in anderen maßen) habe ich mir in den letzten tagen noch für meine kommode und das sideboard gebaut. super praktisch, wenn man gerne viele kerzen aufstellt oder auch meine kleine vasen-sammlung sieht so viel geordneter aus. ;-)

      Löschen
  25. Ich bin gerade zufällig über einen Pinterest Handlettering DIY von Jeannette auf deinen schönen Blog aufmerksam geworden und hin und weg! Wundervolle Bilder und die Idee mit den Kürbiskerzen ist wirklich mal was besonderes.

    Liebe Grüße
    Consti von dreieckchen.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...