[Nachmachtipp] Vintage Bilderrahmen aus Holzleisten




Heute beim Nachhause kommen: 
"Ist das eigentlich eine typische Frauenangewohnheit
dass man zuerst einkauft und dann überlegt, was man damit macht?" 
Bitte?? Das ist jetzt aber total diskriminierend! 
Also ich weiß i m m e r, was ich mit meinen Einkäufen mache 
und wenn mir zufällig ein Teil dazu fehlt 
(so wie heute ein lächerlicher Bilderrahmen), dann bau ich mir eben einen! So!

:-)







Für den Rahmen braucht ihr:
- Holzleiste
- Masking Tape oder anderes Klebeband 
- Paketschnur, Band, etc.
- Laubsäge
- evtl. Farbe + Pinsel


Wie er gebaut wird, erklärt sich glaube ich von selbst:
Die Breite des Bildes abmessen und die Leiste auf gewünschtes Maß mit
einer Laubsäge kürzen.
Die Kanten ein wenig anschleifen und das Bild mithilfe von Klebeband oder Masking Tape 
(läßt sich rückstandslos entfernen) auf die Rückseite der Leisten kleben.

Eine Schnur oder ein Lederband würde bestimmt auch sehr hübsch aussehen
hinten ebenfalls mit Klebeband oder einer Klammer befestigen. 
Wer mag, kann die Leisten noch zusätzlich farbig malen. Fertig! 





Bezugsquellen:
Chocolate Print (unglaubliches Schnäppchen mit € 3,99): Depot
Holz Kerzenständer: Flohmarkt
Kubus: by Lassen
Vogel aus Holz: La Mesa



Sonnige Grüße
♥ Rebecca






Kommentare :

  1. Tolle Idee! So einfach und schlicht und soooo schön!
    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. super-schön..super-easy..super-kreativ.
    total sinnenrausch-mäßig halt!

    herzliche grüße,
    anke

    AntwortenLöschen
  3. So ähnlich habe ich das Schmetterlingsposter vom Schweden aufgebummelt. Ein bisschen sieht es nun so aus wie ein altes Lehr-Poster!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr hübsch aus - die Idee sollte ich mir merken : )

    AntwortenLöschen
  5. So einfach und so schön!
    Der Print ist auch ganz toll.

    Danke für diese schöne Inspiration <3

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab' mir am Wochenende auch einen "gebaut". Gedankenübertragung? Bloggervirus? Oder Gehirnwäsche von Baumärkten ...?
    :-))
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rebecca,
    Eine wunderschöne Idee, wirkt sehr edel :-)
    Der Spruch ist genial, so war...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Rebecca,
    Wirklich eine tolle und schnelle Idee. Und vor allem kann man die Bilder dann auch schnell wieder wechseln.
    Ich glaub ich schau schnell mal im Keller nach, ob wir noch Leisten haben :-)
    Ganz liebe Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  9. Das gibt dem Begriff "Wechselrahmen" doch gleich eine schönere Bedeutung. Toll!
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Die einfachste Ideen sind immer die besten. Und der Spruch ist super.
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbar - genau wie ich's mag: einfach, wirkungsvoll, schön + praktisch!
    Das wäre doch auch der perfekte Rahmen für Kinderzeichnungen!
    Danke für's Zeigen & LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Wirklich eine super schöne Idee!!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Hej, auf die Idee muss man mal kommen! ☺
    So naheliegend- na klar! Einfach toll, mir gefällt´s!
    ♥-liche Grüße von Annika

    AntwortenLöschen
  14. So einfach so schön :) Danke wieder einmal für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  15. wow, das klingt echt easy und sieht super aus! wird auf jeden fall nachgebaut ;)
    sophie <3
    zwischenkiezundkaviar.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. so true.....
    tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  17. Den Spruch hab ich auch ! Find ich klasse!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe gerade erst deinen Blog entdeckt und finde ihn so toll <3
    Deswegen folge ich dir jetzt auch :)

    Liebe Grüße petite fabéli

    http://petitefabeli.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...