[Nachmachtipp] Kreuzberg 36 Chair





Eine ganze Woche (unfreiwillig) ohne Computer hat durchaus auch sein Gutes.
Man beschäftigt sich zum Beispiel mit Dingen, die man sich seit Ewigkeiten vorgenommen hat 
und leider, leider, LEIDER einfach nie die Zeit dafür gefunden hat.

Vor langem schon bin ich über den Bauplan für den Kreuzberg Chair von Van Bo Le-Mentzel gestolpert.
Ausgedruckt, abgeheftet und schön verstaut in den Wirrungen einer meiner Schubladen.
Und genau dieser Plan fiel mir vor ein paar Tagen wieder in die Hände.
Total ungeübt im Möbelbau, aber hochmotiviert wagten wir uns an Schraubzwingen, 
Japansäge und Akkuschrauber. Und ich gestehe, ohne die Hilfe meines Freundes wär der Stuhl nie fertig geworden. :-)








Die Materialien für den Kreuzberg Chair bekommt man in jedem Baumarkt und den Bauplan findet ihr kostenlos hier. Der Stuhl ist in 36 Arbeitsschritten und mit 36 Euro Materialkosten zu bauen.
Bei der Farbe haben wir uns für Kunstharzlack entschieden, welcher zwar viel länger zum Trocknen benötigt und auch wesentlich stärker riecht als wasserlöslicher Lack, jedoch auch deutlich widerstandsfähiger ist.


.








Ich find den Stuhl so toll, dass bereits der Zweite in Fertigstellung ist. 
Diesmal mit etwas anderer Lehne und bunt. Das heißt, falls sich Töchterchen endlich für eine Farbe entscheiden kann.







Mit dabei und meist auch "mittendrin" war natürlich auch unsere Emma.
Die jeden einzelnen Arbeitsschritt interessiert mitverfolgte, draufsaß, drunterlag oder einfach mal, aber wirklich nur ganz selten, im Weg stand.  :-)


Ich wünsch euch eine tolle Wochenmitte und schick euch liebe Grüße!






Kommentare :

  1. Wow! Was Du alles kannst.... Ich bin geplättet!
    Der Stuhl ist toll, der Teppich und das Hockerchen im Hintergrund auch sooooooo schön!!! Schön! Schön! Schön!!!
    Viele liebe Grüsse,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo tanja, ja allein hab ich den auch nicht gemacht! hätt ich ohne hilfe nicht geschafft.
      aber danke, ich freu immer so von dir zu lesen! :-)

      lieben gruß!

      Löschen
  2. Toll!!! Das habt ihr super gemacht... der Selfmade-Chair sieht aus wie ein Designmöbel. Gekauft! Da muss man sich wirklich erstmal ran trauen. Mein absolutes Eye Candy ist allerdings eure Emma... sooo süß!!! Liebste Grüße, von Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja unsere emma ist unser goldstück. ganz eindeutig. :-D
      liebste grüße zurück!

      Löschen
  3. Tolle Idee!!!!! Sieht super aus.
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn! Ein Meisterwerk! Der Stuhl sieht auch noch gut aus!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kompliment kann ich nur weitergeben an Van Bo Le-Mentzel für den genialen entwurf!

      liebe grüße!

      Löschen
  5. Jaaa, der ist ja cool geworden!

    Wünsch' Dir auch noch eine schöne Woche,
    liebe Grüße,

    Nina-Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke du liebe, dir auch noch eine tolle, sonnige woche!

      Löschen
  6. hihi.... emma!! ich hab gar nicht gewusst, dass ihr sie habt! sag, wie konnte mir das entgehen??? :-)
    dass du so einen sessel selber baust, bringt mich wieder zum staunen! echt cool sieht er aus (ganz, wie meine jungs das sagen würden...)

    nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) also die emma ist schon gut 1,5 jahre bei uns, aber ziemlich fotoscheu und deshalb so selten hier zu sehen.

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Rebecca,
    der Stuhl ist unglaublich schön geworden.....mit dem Naturholz und dem weiß...wowwwwww.....mein Spatzl hat seit einigen wochen eine große Kreissäge...mhmmmmm...kommt mal auf die Liste mit den Dingen, die er unbedingt bauen muß...hihi:O)
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau die mischung von weiß und naturholz fand ich auch so schön.
      und bequem ist er übrigens auch..nur so nebenbei erwähnt. :-D

      lieben gruß zurück!

      Löschen
  8. Der Stuhl ist ja mega genial. Ist ja der Wahnsinn, dass man so etwas selber machen kann !!! Erlich, ich bin total begeistert. Finde deinen Blog eh toll und schaue immer wieder gerne vorbei.
    Machs gut und passe auf deine Finger auf.
    Gruss Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen, lieben dank!
      oh, und die finger .... alle noch dran. :-)

      Löschen
  9. Wow wie wundertoll. Aber wie kriegt man die Sitzfläche so gebogen hin??

    liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit schraubzwingen und ganz viel leim zwischen dem holz.
      total easy! ;-)

      Löschen
  10. Ich habe so eine ähnliche Arbeitsanleitung auch mal gesehen, kennst du das Buch mit den "HartzIV Möbeln"? Da gibt es noch weitere Möbel, die man für wenig Geld und mit ein wenig Geschick selbst bauen kann. Ich hab mich noch nicht rangetraut, weiß aber, dass ein Kollege mit Schülern mal solche Möbel gebaut hat. Hat gut geklappt. Danke für das Bild von Emma, die könntest du ruhig öfters zeigen, bin ganz verliebt in euer Hundchen. ;)
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,

      die Arbeitsanleitung ist nicht so ähnlich sondern genau dieselbe. Das HartzIVMöbel-Buch ist nämlich auch von Van Bo Le Mentzel (Erhältlich z.B. hier: http://url9.de/NNQ ) und dort ist neben dem Bauplänen aus dem Blog auch noch ein Interview und all sowas mit drin. Sehr Lesenswert und teilweise auch sehr Lustig geschrieben (z.B. die Erklärung warum das SiWo-Sofa voll Sex-Tauglich ist), ich hab es von vorne bis hinten durchgelesen obwohl ich Ihn persönlich kenne ;)

      Und da er mit den Bauplänen ja kein Geld verdienen möchte unterstützt Ihr mit dem Buchkauf auch noch eine gute sache da die Einnahmen daraus von Van Bo für seine neuen Projekte verwendet werden (wie zum Beispiel das Unreal-Estate-House - www.startnext.de/unreal - dessen Baupläne auch auf dem Blog kostenlos veröffentlicht werden wenn alles fertig ist).

      Und liebe Sinnenrausch: Nicht böse sein wenn Van Bo nicht gleich auf Deine Mail antwortet, aber er ist gerade im Baby-Urlaub und daher nicht wirklich im Dienst (besonders die nächsten Tage).
      Ich finde Deinen Blog und auch diesen nachmachtipp schonmal toll, Du hast nun einen Fan mehr ;)

      Liebe Grüße aus Nürnberg, Dirk vom Konstruieren statt Konsumieren Team bei FB

      Löschen
  11. hi jule,
    also das buch kenn ich nicht, aber den blog natürlich.
    genau dort findest du auch den tollen bauplan für den stuhl (hab ich oben verlinkt).

    und mit emma..das ist so eine sache. entweder ist sie ständig auf der flucht, wenn ich bilder von ihr machen will oder sie stellt sich demonstrativ genau vor meine linse. also so richtig mit grad mal 3cm abstand! :-D

    lieben gruß!

    AntwortenLöschen
  12. Gratulation zu deinem neuen Stuhl. Ein tolles Design und vor allem schön, dass es einen Bauplan gibt. Durch das Arbeiten am Computer geht einem wirklich viel Zeit für handwerkliche Kreativität verloren. Dabei ist es so erfüllend, vor allem wenn das Ergebnis so toll ausfällt wie bei euch. Aber man muss auch ehrlich zugeben, dass durch das Internet die Kreativität um ein vielfaches dazu gewinnt.
    Freue mich schon auf euren zweiten Stuhl und dessen Farbe.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochen-Ende
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Toll! Über die Möbel habe ich mal einen Bericht im TV gesehen und war sofort Feuer und Flamme. Jetzt hätte ich gerne neue Stühle und überlege, ob ich mal da gucke...
    Liebe Grüße und vielen Dank für die Erinnerung, Christina

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt bin ich angefixt. Das will ich unbedingt auch probieren! :0
    Liebe Grüße, Becci

    AntwortenLöschen
  15. Dein Stuhl ist wirklich ganz wundervoll geworden und sobald ich mal eine Wohnung mit etwas mehr Platz habe, werde ich ihn gleich nachbauen und in Pastelltönen lakieren.. Hach..

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  16. AHHHH völlig irre! Einen eigenen Stuhl bauen! Da hät ich mich jetzt nie rangetraut, aber es sieht einfach super aus. Danke für die tolle Inspiration. Ich werd das auf jeden Fall mal auf meine ToDo Liste setzen. Wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo! Der Stuhl ist ja klasse!!
    Ich könnt das glaube ich nicht!!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  18. Ich staune!!! Der Stuhl sie wirklich toll aus! Ich schätze, den Bauplan muss ich meinem Mann zeigen - der wird sich freuen ;-) Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn, der Stuhl.... ich überlege schon die ganze Zeit, wo ich ihn hinstellen könnte... ich arbeite doch auch so gerne mit Holz... das wäre eine echte Herausforderung!

    Ganz liebe Grüße.... Birte

    AntwortenLöschen
  20. Wow, wie toll ist das denn? Also einen Stuhl so zu bauen, dass man dann wirklich drauf sitzen kann und er auch noch so schön aussieht... Respekt, ich könnte das glaub ich nicht! Hast du superschön gemacht!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...