Freitag, 9. November 2012

Apfelkranz





Ganz schnell ist heute dieser einfache kleine Apfelkranz entstanden.
Selbst einen Kranz zu binden, hab ich mich nie getraut.
Da bedarf es doch einiges an Fingerspitzengefühl und Geduld. Und beides hab ich nicht. :-)
Aber kleine Zieräpfel, (Woll)bänder und Holzsterne auf Weidenkränze kleben, das kann ich.
Wer den Kranz noch herbstlich mag, ersetzt die weißen Äpfel einfach mit schönen,
kleinen (gepressten) Blättern.

Habt ein schönes Wochende!













Kommentare:

  1. Liebe Rebecca,

    was freue ich mich, dass ich wieder mal kommentieren kann !!!!
    Dein Kränzlein ist echt schön, die Sterne gefallen mir besonders gut, hast du die auch wieder selbst gemacht ???
    Hab immer wider vorbeigeguckt, die Tropfteile waren auch so toll ...

    Wünsche dir ein ganz schönes Wochenende,
    lieber Gruß,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Ist so hübsch geworden!
    Und jetzt noch ne grüne Kerze in die Mitte ... oder so lassen ... oder

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht das aus... und es scheint wirklich flott zu gehen, die Zutaten sind ja variabel, man nehme ... was man da hat und zum Farbkonzept passt. Vielen Dank für die schöne Anregung und viele Grüße aus
    HansensGasse

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schön, das muss ich mich wohl auch einfach mal trauen, da ich keinen Kranz für unsere Türe finden kann, der mir wirklich gefällt...
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  5. Nádherný věnec ................. Marki

    AntwortenLöschen