Sonntag, 28. Oktober 2012

To dye for.

Jetzt musste ich das auch mal ausprobieren:
Dinge in Farbe tauchen. Dip Dye.
Meine habe ich anschließend einfach umgedreht und abtropfen lassen
und somit auf gerade Linien verzichtet. 
Find ich schön, zumindest was so kleine Wohnaccessoires betrifft 
und dran glauben mussten ganz gewöhnliche Teelichthalter aus Holz.

Und ihr? Auch schon gedippt? :-)













Kommentare:

  1. schaut toll aus :)
    und das neue blogdesign auch :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. HI liebe Rebecca !

    Eine geniale Idee! Gefällt mir richtig gut , muss ich mir unbedingt merken.
    Und du hast die Teelichthalter wunderschön in Szene gesetzt.

    Schick dir glg ins Ländle,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, supertoll gerade durch diese Verlauflinien!!! Und das Washi - Tape kann, muss aber nicht...Habe auch schon gedippt - Ostereier :) Hast Du die Holzleuchter auch gemacht? Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein die holzleuchter sind gekauft, fast umsonst. hab einen link gesetzt. :-)

      Löschen
  4. Hej - das schaut super cool aus! Muss unbedingt ausprobiert werden - habe ich noch nie, gedippt! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön!
    Hab eben gemerkt, dass ich bei Dir wieder kommentieren kann und freue mich sehr darüber!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles neues Gewand hat Dein Blog. :)
    Und das mit dem Dippen finde ich richtig gut.
    Viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hi Rebecca,
    schaut super aus! Besonders mit Masking Tape.
    Und deine Fotos sind wie immer auch super!!!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Witzig, ich kannte das bisher nur als Begriff beim Haarefärben ... nicht, dass ich das schon mal gemacht hätte. Obwohl es auch auf Holz witzig aussieht.
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rebecca
    Da hast du mich wieder auf eine Idee gebracht. Hatte das mit dem Dippen schon ganz vergessen! Sieht echt toll aus! Was für Farbe hast du denn benutzt?
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Idee!
    Ich habe noch nicht gedippt :) Soll es ja auch bei Haaren geben - ich bevorzuge da doch die Deko.
    Werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  11. das sieht ja klasse aus. was für eine idee! und ruckzuck gemacht....toll!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ganz toll geworden. Ich finden Verlaufeffekt auch extraklasse. Ich habe sowas noch nicht gemacht, werde ich wohl auch nicht. Finde es aber trotzdem toll.
    Liebe Grüße allesistgut :)
    P.S. Das neue Blogdesing ist superschön.

    AntwortenLöschen
  13. also meistens dippe ich nur in streiferl geschnittenes gemüse in joghurt soßen... spannend, was du so alles dippst :-)

    lieben (schnee)gruß!
    nora

    AntwortenLöschen