Montag, 28. November 2011

[Nachmachtipp] Beton Kerzenhalter



Ich steh ja total auf Beton im Wohnbereich.
Dem ein oder anderen ist das sogar schon aufgefallen. :-)
Und da ich auch ganz oft Fragen zu meinen Beton Sternen und auch neuerdings
zu den gegossenen Häusern bekomme, hab ich mir gedacht,
ich zeig euch heute, wie einfach es eigentlich ist, mit Beton zu arbeiten.
Den Anfang machen simple aber wunderschöne Kerzenhalter.
Kann man schließlich nie genug haben, zu dieser Jahreszeit, oder? :-)

Du brauchst:
• Joghurtbecher, Plastikflaschen, Kaffeebecher oder was ihr sonst noch so findet.
• Fertigbeton aus dem Baumarkt
Und das war´s auch schon.  
Beton mit Wasser anrühren, in den Becher füllen, Kerze oder Teelicht reindrücken und warten.
So ca. 2-4 Tage, je nach Größe der Behältnisse und fertig.

Viel Spaß wünsch ich euch beim Ausprobieren!




Sonntag, 27. November 2011

[Nachmachtipp] Pailletten Sterne II








Gestern, bei dem nass-kalten und grauen Wetter
sind weitere Sterne aus Papierrollen entstanden.
Diesmal geschwärzt und wieder mit Pailletten beklebt.
Schön zur Einstimmung in die vorweihnachtliche (Bastel)Zeit,
auf die ich mich in diesem Jahr besonders freue.
Einen schönen 1. Adventsonntag wünsch ich euch!




Freitag, 25. November 2011

Die erste Kerze...

Kerzenhalter IKEA

Der Advent ist die Zeit des Lichts
und der Kerzenschein symbolisiert die Weihnachtsnacht,
die Nacht der Liebe.


Die Liebe beginnt wie das erste Licht,
das im Adventskranz entzündet wird - mit der Verliebtheit,
der aufflackernden roten Flamme gleich, unsicher und ungestüm,
die aus der Begegnung zwischen Zündholz und Docht entsteht.
Eine Verliebtheit, wild, heftig, verlangend und verzehrend in all ihrer Feurigkeit.
Die erste Kerze bedeutet Verliebtheit.
~ Pastorin Kristine Stricker Hestbech

Einen schönen besinnlichen 1. Advent wünsch ich euch!

Dienstag, 22. November 2011

beYOUtiful






Schön ist eigentlich alles,
was man mit Liebe betrachtet.
Christian Morgenstern


Sonntag, 20. November 2011

November




So kommt der November ins Haus:
Ein mit samtweichem Moos 
(übrigens das ideale Dekomaterial - überall zu finden und vielseitig einsetzbar), 
Kiefernzapfen, Blätter und Kerzen geschmücktes Tablett,
welches ganz leicht selbst gemacht ist und meine ersten Spätherbst - Impressionen neu gerahmt an der Wand.

Ich mag ihn sehr, den November. 
Ihr auch? :-)

Donnerstag, 17. November 2011

Für dich.


Eigentlich ist man immer zu jung,
um einen Traum aufzugeben.


Von Herzen alles Gute, viel Mut und Zuversicht!
Deine große Schwester



Mittwoch, 16. November 2011

[Nachmachtipp] Pailletten Sterne









Ich bin heute krank.
Jedenfalls fühlt es sich so an..
der Hals schmerzt, der Kopf auch.
Gliederschmerzen und zu kalt ist mir auch schon seit ich aus dem Bett bin.
Aber ansonsten gehts mir ja gut
und wenn man so auf der Couch liegt, weil einem alles andere zu anstrengend ist,
fallen einem  immer die tollsten Sachen ein.
Zum Beispiel Pailletten kleben.
Auf Küchenrollen etwa.
Dabei sind dann diese Sterne entstanden,
die ich wirklich schön finde und wohl noch mehr davon machen werde.
Ich denke, die Bilder erklären sich von selbst, oder?
Ihr schneidet vier gleich dicke Streifen von der Rolle 
und klebt sie jeweils mittig aneinander.
Ganz einfach und ganz schnell.
Bekleben mit den bunten Pailletten möchte ich dann auch noch unsere alten Weihnachtskugeln.
Die zeig ich euch dann auch mal .. bestimmt. :-)
Bleibt gesund!

Dienstag, 15. November 2011

Eisige Stille


Wenn mich etwas nachhaltig beeindruckt,
dann ist es wohl der Wandel der Natur in den verschiedenen Jahreszeiten.
Ich liebe diese frostige, friedvolle Stille.
Und den Raureif, der alles mit einem glitzernden Guss überzieht.
Jede Fläche, die sich ihm bietet,
belegt er mit seinem Zauber.
Nebel sieht man bei uns auch nicht so oft,
umso mehr gefällt es mir, wenn er den Hintergrund in dichte Schwaden taucht.
Geheimnisvoll und lockend.
So lockend, dass ich heute morgen gleich vom Straßenrand aus 
meine ersten November Impressionen fotografierte.
Und danach echt richtig froh war, dass es beheizbare Sitze gibt. :-D

Montag, 14. November 2011

Mein erster Versuch




Und mehr oder weniger sind sie auch gelungen,
meine neuen Beton Häuser.
Das Fundament wackelt noch ein wenig
und die Fassade verträgt auch noch einen Feinschliff.
Trotzdem bin ich mit dem ersten Ergebnis schon mal sehr zufrieden und hoffe,
sie gefallen euch genauso gut wie mir. :-)

Sonntag, 13. November 2011

Rot und Blau


Farben wirken auf unsere Sinne und beeinflussen unsere Gefühle.
Und das Schöne ist ja,
nicht ich finde oder suche die Farben, 
sondern die Farben finden mich. Sozusagen. Meistens. :-)
Genau wie eben diese tolle, kraftvolle Rot-Blau-Kombination,
an der ich mich kaum satt sehen kann.
Besonders der Ilex Zweig ist (m)ein absolutes Must Have zu dieser Jahreszeit.
Er lässt sich traumhaft dekorieren
und findet zu gegebener Zeit auch wieder schnell neue (Farb)Begleiter. ;-)

Einen wunderschönen, genußvollen und farbenprächtigen Sonntag wünsch ich euch!

Mittwoch, 9. November 2011

Holzbild(er)




Neulich, da hab ich euch schon vorgeschwärmt,
wie sehr ich Holz als Werkstoff mag.
Und heute kann ich euch zeigen, was ich an zig Abenden so zusammen geleimt habe.;-)
Drei Wandbilder, die jeweils nur aus einer Holzplatte (die ich vorher geweißt habe)
und ganz, ganz vielen unterschiedlichen Holzscheiben besteht.
Ich bin total zufrieden damit und überlege noch eins für meine Freundin zu machen, 
denn als Pinboard z.B. für´s Büro könnt ich mir so eines auch sehr gut vorstellen.





Montag, 7. November 2011

Apfel-Licht

Jetzt wird es ja schon wieder arg früh dunkel
und wenn die Abende so früh beginnen, 
da mag ich es besonders gemütlich daheim.
Dazu gehören auf jeden Fall, wie sollte es anders sein, 
ganz viele Kerzen und Teelichter.


Einfach und schlicht sind diese kleinen Apfellichter,
die ganz simpel nur mit Teelichter bestückt wurden 
und so eine nette Ergänzung zu meiner Herbstdeko sind.  
Und sooo schön leuchten. :-)

Sonntag, 6. November 2011

Hommage an den Herbst


Erinnert ihr euch vielleicht noch an mein Schmetterlingsbäumchen?
Das bekam nun ein neues Kleid aus gepressten bunten Blättern.
Dazu noch ein paar Tannenzapfen und Beeren aus der Natur dekoriert,
und es entsteht ein kleines herbstliches Stillleben.

Und wenn ihr hier noch vorbeischauen wollt,
findet ihr weitere zauberhafte Impressionen und Deko Ideen für die bunte Jahreszeit.


Samstag, 5. November 2011

Der Duft des Holzes



Holz ist genial.
Ein Werkstoff zum Verlieben.
Lebendig und warm.
Holz ist nie gleich und jede Sorte hat ihren eigenen Geruch.
Es erdet uns und lässt den Raum behaglich wirken.
Für meine Teller hab ich einige verschieden dicke Birken-Äste in Scheiben geschnitten
und mittels Holzleim aufgeklebt.
Das ganze funktioniert auch prima mit meinen Sternen, 
die ich letztes Jahr ausgesägt habe 
und die ich mit den Scheiben ein wenig zu verschönern versucht habe.
Und sogar eine tolle individuelle Wandverkleidung bekommt man mit den vielen kleinen Scheibchen hin,
die zeig ich euch aber ein anderes mal. :-)