Kopf in den Nacken







Noch einen letzten Flirt mit dem Sommer haben wir heute genossen.
Den Kopf in den Nacken geworfen, Baumkronen bewundert 
und einer "gesprächigen" Rotbuche gelauscht.
Oh ja die kann sprechen, außerordentlich viel sogar um genau zu sein.
Freundlich wird man eingeladen Platz zu nehmen und zuzuhören.
Ein wenig gelästert hat sie über ihre stechenden Kollegen, die Nadelbäume.
Die ja eigentlich zwischen all den Laubbäumen nichts zu suchen haben, 
wenn da nicht wieder der Mensch....
Aber auch darüber, dass sie sich einen respektvolleren Umgang 
mit unserer Mitwelt wünscht und mehr ökologisches Bewusstsein.
Das wünsch ich mir auch 
und mit etwas Glück wird sie auch in den nächsten 300, 400 Jahren 
zu einer eindrucksvollen Baumpersönlichkeit wachsen.











Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...