Sonntagsfund




Ohne große Erwartungen bin ich heut morgen auf den Flohmarkt geschlendert.
Genau genommen hab ich mir zuerst sogar überlegt, 
erst gar nicht aufzustehen und
einfach liegen zu bleiben. Im warmen, kuscheligen Bett.
Schließlich kann es auch richtig entspannend sein, 
einfach so dem Regen zu lauschen,
wenn er leise gegen die Fensterscheiben klopft.
Aber das Gefühl, dass da vielleicht doch etwas auf mich warten könnte, war größer.
Als erstes hab ich eine ganze Kiste alter Wäscheklammern gefunden.
Die Dame wollte nicht einzeln verkaufen 
und drückte mir das ganze Teil für ein paar Euros in die Hand.
Wunderbar. Der Tag scheint schon gerettet.
Eine tolle Lupe, die lebenswichtig ist für siebenjährige Mädchen, 
die gern in der Wiese herum kriechen und nach sämtlichen Lebensformen dort forschen,
schöne Bilderrahmen, Schüsselchen und eine Vase 
sowie diese Holzteller oben haben auch ein neues Zuhause gefunden.
Und die haben wirklich Charme, finde ich.
Also doch gut, so früh aufgestanden zu sein heut.

Ach ja, wer Interesse hat an ein paar schönen alten Wäscheklammern aus Holz,
der kann mir gern eine Mail schreiben. 
Beim besten Willen finde ich keine Verwendung für über 300 Stück. ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...